Archiv 2010

Weihnachtsfeier 1. Dezember 2010

Weihnachtsfeier 2010

Pastor Thobüll liest eine Weihnachtsgeschichte

Weihnachtsfeier 2010

Dietlinde Ude überreicht der Referentin Frau Spielhagen-Göser von der Heikendorfer Bücherinsel
einen Blumenstrauß mit Gutschein als Dankeschön-Geschenk

Weihnachtsfeier 2010

Frau von Bonin begleitet uns mit dem Akkordeon beim Weihnachtslieder-Singen.

Senioren-Café 3. November 2010

Seniorencafe

Frau Gudrun Goldack motivierte 18 LandFrauen zu fröhlicher Stuhl-Gymnastik.

Seniorencafe

Fahrt zum Fledermaus-Zentrum in Bad Segeberg am 22. September 2010

Fledermauszentrum

 

Fledermauszentrum

 

 

Seniorenfahrt nach Preetz am 14. Juli 2010

Seniorenfahrt

 

Reise an die Oberweser nach Oedelsheim mit Bus und Rad
vom 2. bis 5. Juni 2010

Bei Sonnenschein, der uns die ganzen 4 Tage begleitete, starteten wir um 8.30 h ab Heikendorf.

Nach einer Pause bei Kaffee und Kuchen besuchten wir Hameln mit einer Stadtführung, deren Höhepunkt das Glockenspiel mit dem Rattenfänger und seinem Gefolge um 12.00h war. Weiter ging es dann in Richtung Bodenwerder-Polle-Höxter-Bad Karlshafen bis nach Oedelsheim zu unserem Hotel "Kronenhof".

 

Am nächsten Morgen startete der Bus zur Fahrt durch den Reinhardtswald zum Rokokoschloss Wilhelmsthal in Calden. Auf dieser Fahrt gab es noch ein kleines Abenteuer zu überstehen: Auf einer einsamen Straße, die so breit wie unser Bus war, kam uns ein Holzlastwagen entgegen, so dass beide Fahrzeuge nicht aneinander vorbeikamen. Unser Fahrer Jens Bonhoff musste deshalb 15 Min. mit dem Bus plus Anhänger rückwärts den Berg hinunterfahren bis zur Ausweichmöglichkeit. Danach konnten wir die Fahrt ungehindert fortsetzen.

Nach der Schloss-Besichtigung und einem Mittagsimbiss auf dem Schlossparkplatz, den das Hotel uns dorthin gebracht hatte, fuhren wir zum Ausgangspunkt unserer Fahrradtour an die Fulda. Wir radelten auf dem Fulda-Radweg bis Hann.-Münden, wo wir einen einstündigen Aufenthalt für eine Kaffeepause nutzten.

Weiter ging es zum Zusammenfluss von Werra und Fulda, wo durch ihren Kuss die Weser entsteht. Kloster Bursfelde war die letzten Station, bevor wir um 19.00 h nach 48 km in Oedelsheim ankamen.

Am 3. Tag schwangen wir uns gleich wieder auf das Rad und radelten entlang des Weser-Radweges über Bad Karlshafen in Richtung Höxter. Nach 32 km wurden die Räder wieder verladen. Der Bus brachte uns zur Besichtigung der Porzellan-Manufaktur nach Fürstenberg. Ein rustikaler Imbiss mit allerlei einheimischen Köstlichkeiten wurde uns danach wieder von unserem Hotel serviert. Gut gestärkt erwarteten wir in Höxter die Stadtführerin. Die Altstadt mit ihren vielen historischen Gebäuden gab uns einen Einblick in den Reichtum früherer Zeiten.

Am Abend im Hotel angekommen erwartete uns ein wunderbares Grillbuffet. Den Abschluss des Tages bildeten für einen Teil der LandFrauen ein Konzert von der Musikgruppe "Ich+Ich" im Garten des Schlosses Wilhelmsthal, während einige andere eine Aufführung des Figuren-Theaters "Gingganz" in der Klosterkirche Bursfelde mit erlebten.

Am Rückreisetag besuchten wir abschließend das Kloster Corvey und erlebten dort bei einer 90minütigen Führung die reizvolle Mischung von Kunst und Kultur der ehemaligen Reichabtei.

Durchs Ith-Gebirge, vorbei am Schloss Marienburg ging die Heimfahrt über die Autobahn Richtung Hamburg. Die Mittagsrast wurde in Bispingen-Behringen im Hotel "Zur grünen Eiche" eingelegt.

Um 18 Uhr waren dann alle wohlbehalten wieder in Probsteierhagen.

Marlene Scheeler


LFV Probsteierhagen gewinnt Nordic-Walking-Rallye des KLFV Plön am 29. Mai 2010

 

Mit 7 Teilnehmerinnen hat der LFV Probsteierhagen bei herrlichem Wetter die Nordic-Walking-Rallye der KreisLandFrauen Plön, die über 9 km vom Stakendorfer Strand über Stakendorf und Schönberger Strand (Seebrücke) ging, gewonnen. Sie freuten sich über einen Gutschein für einen Wellness- und Fitness-Tag in Lütjenburg.

Renate-M. Jacobshagen

 

Die Teilnehmerinnen waren: Annemarie Steffen-Stahmer, Gudrun Köpke,
Helga Scherag, Karin Hahn, Brigitte Reinert, Dorit Jost, Karen Kähler-Sye


LandFrauen besuchen den Garten von Familie Heller in Wendtorf am 19. Mai 2010

Bei sonnigen Wetter starteten 42 LandFrauen per Rad von Prasdorf und Heikendorf aus, um in Wendtorf den
wunderschönen Bauerngarten von Familie Heller zu besichtigen.

In zwei Gruppen geteilt führte Frau Heller die Besucherinnen durch ihren mit viel Liebe und Phantasie gestalteten Garten mit Gewächshaus, kleinem Gemüsebereich und neugestalteten Steingarten und einer riesigen Auswahl an verschiedenen Ritterspornarten und großen Trompetenblumen in Töpfen.

Es wurden viele Fragen beantwortet und viel Staunen über die Vielfalt der Anlage geäußert.

Außerdem konnten wir in der hübsch gestalteten Bauerndiele eine nette Kaffeerunde erleben. Ein Ausflug, der uns viele Anregungen für den eigenen Garten mitgab.

Renate-M. Jacobshagen

Mit Schwung ins neue Jahrzehnt – LFV Probsteierhagen feiert das 60jährige Jubiläum

Gründungstag war der 7. März 1950. Am 13.3.2010 feierte der LFV Probsteierhagen sein Jubiläum. In den frühlingshaft geschmückten Saal von Suckows Gasthof war viel Prominenz gekommen: Marga Trede als Landesvorsitzende, Helga Klindt als ehemalige Landesvorsitzende, die Kreisvorsitzende des KLFV Plöns Angela Schneekloth und neben weiteren Ehrenästen drei ehemalige Ortsvorsitzende und Vorsitzende aus den Nachbarvereinen.

Nach einem kurzen geschichtlichen Rückblick über die Entwicklung des Vereins durch die heutige Vorsitzende Karen Kähler-Sye sprach Pastor Thoböll lobende Worte über die frische, witzige Art der LandFrauen, die er auch im Internetauftritt entdeckt hatte.

Ein nostalgisches Menü wie in den 50ziger Jahren wurde serviert. Der Probsteier Hochzeitssuppe folgte ein Sketch der Ortsvertrauensdamen um die Buchstaben PROBSTEIERHAGEN, wobei Assoziationen zu den Erlebnissen im Verein aufgegriffen wurden.

 

Die knusprigen Blätterteigpasteten gefüllt mit schmackhaftem Kalbsragout kamen in Riesenportionen (wie in den 50zigern) auf den Tisch und mancher LandFrauen-Magen konnte diese Menge kaum bewältigen. Vor dem leckeren süßen Menü-Finale würdigte die Landesvorsitzende Frau Trede die Arbeit der LandFrauen in Probsteierhagen und nahm mit Karen Kähler-Sye die Ehrungen für 50 Jahre Vereinszugehörigkeit vor.

Lolly Kähler aus Brodersdorf und Ilse Lamp aus Passade nahmen einen großen Blumenstrauß als Dank für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft in Empfang, leider konnte das Gründungsmitglied Ruth Malchau aus Prasdorf, die schon auf 60 Jahre Vereinsmitgliedschaft zurückblicken kann, aus gesundheitlichen Gründen nicht an der Feier teilnehmen. Ihr wurde der Blumenstrauß zu Hause überreicht, und sie nahm ihn mit großer Freude entgegen. Welfenspeise rundete das Nostalgie-Menü ab. Dann brachte der Gospelchor „Black Swans“ aus Laboe alle LandFrauen und Gäste in eine beschwingte Stimmung. Die mitreißenden Songs verlockten zum Mitklatschen, Mitsingen und in den hinteren Reihen wurde sogar geschunkelt. Ein schwungvoller Abend eines schönen Jubiläums. Der Schwung wird uns ins nächste Jahrzehnt begleiten.

Frau Jacobshagen und Frau Grammersdorf, das älteste Vereinsmitglied,
stoßen zusammen an

 

Besonderen Schwung gab uns auch eine anonyme Spende eines Mitgliedes für die weitere Vereinsarbeit in Höhe von 500,-€, über die sich alle im Verein riesig gefreut haben und nochmals „Danke“ dafür sagen.

23.3.2010
Renate-M. Jacobshagen


„Backen mit Bäckern“ – LandFrauen besichtigen Steiskal am 16. Februar 2010

34 LandFrauen vom LFV Probsteierhagen haben am 16.2.10 die neue Fabrikationsstätte der Großbäckerei Steiskal in Kiel-Meimersdorf besichtigt. In der großzügigen, offenen Fabrikationshalle mit angeschlossenem Verkaufstresen wurden wir gleich in die Fertigstellung von Brotlaiben einbezogen, dann folgte in zwei Gruppen die Führung durch die einzelnen Fabrikteile, wobei alle Arbeitsgänge, fast vollständig computergesteuert, und Bestandteile der Backwaren genau erklärt wurden.  

Beeindruckend waren die großen temperierten Kühlschränke, die auf die Gehzeiten der Brote und Brötchen genau programmiert sind, so dass alle Backwaren stets frisch gebacken werden können. Die Backöfen sind wohl temperiert auf die einzelnen Brot- und Brötchensorten abgestimmt, die Wärme wird fast vollständig rückgewonnen und das Belüftungssystem hält immer konstante Temperaturen unter möglichster Vermeidung von Zugluft. Separate Abteilungen gibt es für die Herstellung von Sahnetorten und Fettgebackenem.

 

Nach der Besichtigung konnten wir uns an einem üppigen Torten- und Kuchenbüffet mit Kaffee und Tee bedienen. Mit einem großen Beutel mit zwei Laiben frisch gebackenem, knusprigen Brot begaben wir uns nach gut zwei Stunden auf den Heimweg.

Renate-M. Jacobshagen


Jahreshauptversammlung am 27. Januar 2010

Bei der Jahreshauptversammlung, an der 49 Landfrauen und eine Vertreterin des KreisLandFrauenVerbandes Plön teilnahmen, wurde nach der Begrüßung durch die Vorsitzende Karen Kähler-Sye, ihrem Bericht über die Höhepunkte der Vereinsarbeit und die Spendentätigkeit des Vereins der KLFV-Vertreterin, Frau Brunhilde Zander das Wort erteilt. Sie berichtete über Aktivitäten der LandFrauen im Kreis und gab einen Ausblick über die geplanten Reisen im Jahr 2010. Nach der Genehmigung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung gedachten die Anwesenden der zwei Verstorbenen des Vereins mit einer Gedenkminute.

Der Rückblick auf das Vereinsleben 2009 wurde als PowerPoint-Präsentation mit einigen Fotos gezeigt und das Jahresprogramm 2010 von der stellvertretenden Vorsitzenden Katrin Bargheer vorgestellt. Der Kassenbericht 2009, vorgetragen von der Kassenwartin Frau Gaby Harms-Deisinger, war von den beiden Kassenprüferinnen für richtig befunden worden und der Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig entlastet.

Vor den Wahlen wurde Frau Helga Scherag nach 11 Jahren Tätigkeit im Vorstand von der Vorsitzenden verabschiedet. Sie erhielt die silberne Biene mit den Landesfarben des LFV Schleswig-Holstein und ein Abschiedsgeschenk vom Verein.  

 

Foto links: Neu gewählt als 2. stellvertretende Vorsitzende wurde Frau Susanne Heimann aus Heikendorf, die zuvor als Beisitzerin schon im Vorstand tätig war.

Als neue Beisitzerin wurde Frau Anja Steen aus Heikendorf gewählt. Zur Wiederwahl stand Frau Dietlinde Ude als stellvertretende Kassenwartin, die ihre Wahl annahm.